Willkommen im VZN!

VZN | Verband Zeitungsverlage und Digitalpublisher Nord­deutsch­land e.V. – die Arbeitgebermarke der Zeitungsverleger und Digital­publisher in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Aufgaben

Presseausweise

Der Presseausweis ist ein Recherchewerkzeug für hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten.

Mit dem Online-Service bieten der Verband Zeitungs­verlage und Digitalpublisher Norddeutsch­land e.V. (VZN) und der Zeitungsverleger und Digitalpublisher Verband Hamburg e.V. (ZVH) sowie der Verband der Zeitungsverlage und Digital­publisher in Berlin und Ostdeutschland e.V. (VZBO) die komfortable Möglich­keit, das Antragsverfahren für Presseausweise elektronisch abzuwickeln.

jetzt beantragen

Aufgaben des VZN

Der VZN ist die Interessenvertretung der Tageszeitungsverlage sowie diverser journalistischer Digitalunternehmen aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

weiterlesen

Gemeinsam stark für eine unabhängige Presse

Aktuell gehören dem VZN 11 Tageszeitungsverlage sowie mehrere Digitalunternehmen an. Der Verband bezweckt die Wahrung und Vertretung der gemeinsamen ideellen und wirtschaftlichen Interessen der Medienhäuser gegenüber Politik und öffentlicher Verwaltung. Er steht somit für eine innovative und crossmediale Branche, die sich im Wandel von klassischen gedruckten Tageszeitungen hin zu modernen digitalen Medienhäusern entwickelt haben.

Neben der Beratung vertritt der VZN die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit sowie gegenüber der Politik. Hierbei werden neben den Stellungnahmen zu unterschiedlichen medienpolitischen Themen auch die sozialpolitische Verantwortung als Arbeitgeberverband wahrgenommen. Dies beinhaltet sowohl das Führen von Verhandlungen als auch den Abschluss von Tarifverträgen.

Die Geschäftsstelle des VZN hat ihren Sitz in der Altstadt von Hamburg. Gegründet wurde der Verband 1946 als Zeitungsverlegerverein für Hamburg und Schleswig-Holstein. 1948 erfolgte die Umbenennung in Zeitungsverlegerverein Nord, der im Jahr 1954 aufgelöst wurde. Drei Jahre später wurde der Verein Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverleger neu  gegründet. In seiner heutigen Form besteht der VZN seit 1992 durch die Erweiterung des Verbandsgebietes auf Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und trägt den Namen Verband Zeitungsverlage und Digitalpublisher Norddeutschland e.V.

Der Verband hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins (e. V.). Er wird vertreten durch Vorstand und Mitgliederversammlung. Neben weiteren 10 Landesverbänden gehört er dem Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) an und wirkt in dessen Gremien mit. Außerdem ist er Mitglied in der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e.V. sowie in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Satzung

Satzung Verband Zeitungsverlage und Digitalpublisher Norddeutschland e. V. in der Fassung vom 01.06.2021

BDZV

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungs­verleger (BDZV) vertritt als Spitzenorganisation die Interessen der Zeitungsverlage und digitalen Publisher in Deutschland und auf EU-Ebene. Mit ihren Print- und Digitalausgaben erreichen die deutschen Zeitungen täglich mehr als 62 Millionen Menschen. Damit ist Deutschland der größte Zeitungsmarkt Europas und der fünftgrößte der Welt.

Über seine zehn Landesverbände gehören dem BDZV 286 Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von 14,3 Millionen verkauften Exemplaren sowie 13 Wochenzeitungen mit knapp einer Million verkauf­ten Exemplaren an. Die Zeitungsverlage bieten darüber hinaus mehr als 600 digitale journalistische Angebote und Marken im Internet an.

Team

Geschäftsführerin

Dr. Sonja Boss
Telefon 040/500 994 - 0
zeitungen@verlegerverband.de

Büroleiterin

Claudia Teubner-Perschke
Telefon 040/500 994 -11
zeitungen@verlegerverband.de

Beauftragte Presseausweise / Event-Koordinatorin

Gesa Wieczorek
Telefon 040/500 994 -12
service@presseausweise-online.de

Partner

Kontakt

Kontakt

Verband Zeitungsverlage und
Digitalpublisher Norddeutschland e.V.
Große Reichenstr. 14
20457 Hamburg

Telefon: (040) 5 00 99 4 - 0
Fax: (040) 5 00 99 4 - 16

E-Mail: zeitungen@verlegerverband.de

Adresse auf GoogleMaps anzeigen

Ansprechpartner

Geschäftsführerin
Dr. Sonja Boss
Telefon 040/500 994 - 0

Büroleiterin
Claudia Teubner-Perschke
Telefon 040/500 994 -11

Beauftragte Presseausweise / Event-Koordinatorin
Gesa Wieczorek
Telefon 040/500 994 -12